Karlsruhe

 

  Waffensachkunde

Dieses Lehrgangsangebot kann über Bildungsgutschein gefördert werden. Die bestandene gewerbliche Waffensachkundeprüfung ist die Voraussetzung für das dienstliche Führen einer Schusswaffe im Rahmen eines Einsatzes. Für die Beschäftigung im Rahmen des Geld-und Werttransports, Kernkraftwerken oder der Bewachung militärischer Liegenschaften ist de erfolgreiche Absolvierung der gewerblichen Waffensachkundeprüfung zwingend notwendig. Nach Absolvierung des Lehrgangs gemäß § 7 WaffG und bestandener Prüfung ist die Befähigung zum Tragen von Lang- und Kurzwaffen im Rahmen der Ausübung der Sicherheitsdienstleistung gegeben.

 

Weitere Termine für Vorbereitung zur Sachkundeprüfung - GSSK - Umschulung Fachkraft für Schutz und Sicherheit - Meister für Schutz und Sicherheit finden Sie hier